Kultur- und Heimatverein Landwüst

Kunst, KUltur, Heimatpflege, Heimatkunde, bürgerschzaftliches Engagement für gemeinnützige Zwecke

Danke!

Die Zentrale Veranstaltungsdatenbank Vogtlandkreis wurde gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen.

© Landratsamt Vogtlandkreis

Und hier finden Sie alle Veranstaltungen im Vogtland.

Movelo-Region Vogtland – Vogtländisches Freilichtmuseum Landwüst als Akkuladestation

Das Vogtland ist seit Mai 2010 Teil des movelo-Netzwerkes. Dazu wurde über die gesamte Region verteilt ein Netz von Verleih- und Akkuladestationen für Elektro-Fahrräder, sogenannte Pedelecs (Pedal Electric Cycle), aufgebaut. Ein Pedelec ist ein Elektro-Fahrrad, bei dem die eigene Tretkraft durch ausgeklügelte Technik über einen Elektromotor unterstützt wird. So können auch weite Wege und steile Bergstraßen leicht befahren werden – ideal für das bergige Vogtland.

Vom Akku unterstützt nach Landwüst - wäre das was?
Weiterlesen: Vom Akku unterstützt nach Landwüst - wäre das was?
Damit ist es möglich, sich auch mit normaler Kondition genussvoll sportlich zu betätigen und dabei für Gesundheit und Umwelt mobil zu sein. Die von der Schweizer Firma BikeTec entwickelten „Swiss Flyer“-Elektro-Fahrräder werden vom Pedaltritt angetrieben, der dann elektrisch unterstützt wird. Bei einem CO2-Ausstoß von 0 g/ km ist damit eine Geschwindigkeit von 25 km/ h und eine Reichweite von 40 – 60 km, abhängig vom Gelände, möglich. Dies entspricht einer Dauer von 5 – 6 Stunden.

Insgesamt gibt es aktuell im Vogtland 20 Verleihstationen und 9 Akkuwechselstationen, so dass beste Voraussetzungen vorhanden sind, um die Region mit dem Rad zu entdecken. Das Freilichtmuseum Landwüst ist eine dieser Akkuladestationen, in der man die Akkus der Fahrräder laden oder tauschen kann.

 

Weiterlesen: Movelo-Region Vogtland – Vogtländisches Freilichtmuseum Landwüst als Akkuladestation

Einkehrmöglichkeiten

 

In Landwüst gab es mal 3 bis 4 Gasthäuser in die Gäste und Besucher von Landwüst einkehren konnten. Im Jahre 1996 haben sich leider die Türen der letzten Gaststätte (Goldener Stern) für wahrscheinlich immer geschlossen.

Aber es gibt natürlich Alternativen.

Weiterlesen: Einkehrmöglichkeiten