Kultur- und Heimatverein Landwüst

Kunst, KUltur, Heimatpflege, Heimatkunde, bürgerschzaftliches Engagement für gemeinnützige Zwecke

Danke!

Die Zentrale Veranstaltungsdatenbank Vogtlandkreis wurde gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen.

© Landratsamt Vogtlandkreis

Und hier finden Sie alle Veranstaltungen im Vogtland.

Geheimisvoller unterirdischer Gang?

Kornhaus, Alter Wall, Altes Schloß oder auch die verschwundene Wasserburg,
lauten einige Bezeichnungen für die vom Wald eingeschlossene Ruine, beziehungsweise deren Wall- und Grabenreste am Westende von Landwüst in der Aue des Dorfbaches.
Das abgerundet, quadratische Kernwerk von circa 8 x 8m und der Burggraben erzählen die Geschichte des einstigen Bauwerkes, das bereits 1445 in Verbindung mit der Familie Heincze erwähnt wurde.
Abgesehen von diesen Fakten macht seit Generationen ein Gerücht im Ort die Runde das besagt, dass zwischen der Ruine und der Kirche im Dorf ein unterirdischer Gang besteht oder bestanden hat. 
Am Hinweisschild im Wald, dass mehr zum „Alten Schloß" erzählt, befindet sich ein großer Stein im Boden, der als möglicher Verschluß des Eingangs gehandelt wird.
Sollten Sie beim Besuch also auf einen Tunnel stoßen, es ist keine U-Bahn, die gibt es im gesamten Vogtland nicht.

www.burgeninventar.de Quelle: Geupel