Kultur- und Heimatverein Landwüst

Kunst, KUltur, Heimatpflege, Heimatkunde, bürgerschzaftliches Engagement für gemeinnützige Zwecke

Danke!

Die Zentrale Veranstaltungsdatenbank Vogtlandkreis wurde gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen.

© Landratsamt Vogtlandkreis

Und hier finden Sie alle Veranstaltungen im Vogtland.

Wer wir sind ...

Der Kultur- und Heimatverein Landwüst e.V. hat sich unter anderem aus der Sorge um das Vogtländische Freilichtmuseum Landwüst am 13.03.2010 gegründet.

Betreuung der Besucher beim Herbstfest
Betreuung der Besucher beim Herbstfest
Seine Ziele sind es, die Identität mit der Heimat zu fördern und das Museum sowie das Obere Vogtland mit aktiven Marketing zu unterstützen. 

Auch die Bürger sollen an die Heimatgeschichte des Vogtlandes, durch authentische Vermittlung des ländlichen Lebens herangeführt werden. Die Erhaltung und Belebung des Gemeinschaftssinnes im Dorf sind uns ebenso wichtig. So werden zum Beispiel, Konzerte in der kultur.tenne, Hilfe bei Ganztagsveranstaltungen im Museum, Vorführungen alter Handwerkstechniken, aber auch praktische Hilfen wie das Bauen von Tiergattern durch den Verein organisiert.

 


 


Unsere Vorstandsmitglieder
Unsere Vorstandsmitglieder

 

 

Der aktuelle Vorstand des Vereines (gewählt am 27.11.2019) setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender   Bernd Müller
2. Vorsitzende   Katja Hahn
Schatzmeisterin   Peggy Dunkel
Schriftführerin   Edith Penzel
Beisitzerin   Dr. des. Uta Karrer

 

 

 

 

 

Anlässlich der Neuwahl des Vorstandes bedanken wir uns für die langjährige, zuverlässige Arbeit von Katja Hahn als 1. Vorsitzende und Bernd Hermenau als Schatzmeister und bei den neuen Vorstandsmitgliedern für die Bereitschaft, unseren Verein für die nächsten Jahre zu leiten! 

 

Der Verein hat zur Zeit 31 Mitglieder. Diese kommen zum Teil aus Landwüst, Bad Elster, Adorf, Plauen, ja sogar aus Halle.
Jeder, der Interesse an einer Mitarbeit im Verein hat, kann Mitglied werden.